Allgemeine Vermietungsbedingungen

Allgemeine Vermietungsbedingungen

Allgemeine Mietbedingungen für Radfahren auf Texel
Für die Vermietung von Fahrrädern (einschließlich (E-)Lastenrädern) gelten die Mietbedingungen Fietsbedrijven (Version Juli-2017) (klick hier) und für die (elektrisch) motorisierten (E-) Roller/Mopeds und Speed-Pedelecs die Mietbedingungen motorisierte Zweiräder (Fassung April 2018) (klick hier) gelten in der Fassung der BOVAG sowie die ergänzenden Bedingungen des Vermieters. Die Vollversion ist hier verfügbar und wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Für die Anmietung eines Fahrrades gelten folgende abweichende Bestimmungen:

  • Artikel 4 – Auflösung ist in keinem Fall anwendbar und findet keine Anwendung;
  • Artikel 8 – Absatz 5: Die Zahlung erfolgt vor Mietbeginn;
  • Artikel 9 – Absatz 6: Der Mietgegenstand darf die Insel Texel nicht verlassen;
  • Artikel 14 – Absätze 3 & 6: Es ist nicht gestattet, ohne Zustimmung des Vermieters Reparaturen am Mietobjekt vorzunehmen;

Für die Anmietung eines (E-)Scooters/Mofas und Speed-Pedelecs gelten folgende abweichende Regelungen:

  • Artikel 4 – Auflösung ist in keinem Fall anwendbar und findet keine Anwendung;
  • Artikel 8 – Absatz 5: Die Zahlung erfolgt vor Mietbeginn;
  • Artikel 9 – Absatz 2: Es dürfen keine Veränderungen am E-Scooter/Speed-Pedelec oder an der Mietsache vorgenommen werden.
  • Artikel 9 – Absatz 4: Der Mietgegenstand darf die Insel Texel nicht verlassen;

Zusammenfassung der Haupt- und Zusatzbedingungen:

  • Die Selbstbeteiligung beträgt maximal 150 € pro Fahrrad, 300 € pro Elektrofahrrad und 500 € pro E-Scooter/Speed-Pedelec, sofern die Mietbedingungen (12.1) eingehalten wurden.
  • Für die Mietsache haftet der Mieter (bei Gruppen der Hauptmieter);
  • Vorzeitige Rückgabe der Mietsache berechtigt nicht zur Rückerstattung;
  • Das Mietobjekt darf die Insel Texel nicht verlassen;
  • Die Zahlung erfolgt vor Mietbeginn;
  • Der Vermieter behält sich das Recht vor, das Fahrrad bei Nichteinhaltung dieser Mietbedingungen ohne Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises zu beschlagnahmen;
  • Der Mietgegenstand muss in der Filiale zurückgegeben werden, in der er ausgeliehen wurde;
  • Der Vermieter behält sich vor, eine Kaution zu erheben;
  • Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrrad/E-Scooter/Speed-Pedelec pfleglich zu behandeln:
    • Das Fahrrad/E-Scooter/Speed-Pedelec muss abgeschlossen sein;
    • Der Mieter hat mit den Schlüsseln des Fahrrads/E-Scooters/Speed-Pedelecs sachgemäß umzugehen
    • Die Batterie muss gemäß den entsprechenden Anweisungen geladen werden;
    • Der Mieter muss das Gepäck korrekt bestätigen;
    • Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, dass das Fahrrad/E-Scooter/Speed-Pedelec nicht von unbefugten Personen benutzt wird;
  • E-Scooter/Mopeds dürfen nur von Personen über 16 Jahren gemietet und gefahren werden und:
    • Der Fahrer muss dem Vermieter seinen Moped- oder Auto-/Motorradführerschein vorzeigen;
    • Der Vermieter vermerkt die Führerscheinnummer mit der Mietnummer, die nur von diesem berechtigten Fahrer gefahren werden darf;
    • Der Fahrer muss die gesetzlich geltenden Verkehrsregeln und die geltenden Allgemeinen Mietbedingungen für Fahrräder auf Texel motorisierte Zweiräder einhalten;
  • Das Mietobjekt darf außerhalb der ausgewiesenen Straßen und Wege nicht benutzt werden.
    (Das Fahrrad/E-Scooter/Speed-Pedelec darf daher NICHT auf den Strand kommen);
  • Es dürfen keine Veränderungen am Fahrrad/E-Scooter/Speed-Pedelec oder an der Mietsache vorgenommen werden; Das Anbringen eines eigenen Fahrradanhängers am gemieteten
  • Fahrrad oder umgekehrt das Anbringen eines gemieteten Fahrradanhängers am eigenen Fahrrad ist nicht gestattet;
  • Die Mitnahme von Personen auf dem Gepäckträger (außer in vom Vermieter gemieteten Kindersitzen) ist verboten;
  • Der Mieter ist verpflichtet, Schäden und/oder Verluste dem Vermieter so schnell wie möglich zu melden;
  • Ohne Zustimmung des Vermieters dürfen keine Reparaturen an der Mietsache vorgenommen werden;

Wird eine Vereinbarung vom Mieter angenommen, kann der Vermieter folgende Stornokosten berechnen:

– bei Stornierung bis zum 30. Tag (ausschließlich) vor dem Tag der Anmietung: die Anzahlung mit maximal 10 % des Mietpreises;

– bei Stornierung vom 30. Tag (einschließlich) bis zum 7. Tag (ausschließlich) vor dem Miettag: 30% des Mietpreises;

– bei Stornierung vom 7. Tag (einschließlich) bis zum 3. Tag (ausschließlich) vor dem Miettag: 50% des Mietpreises;

– bei Stornierung vom 3. Tag (einschließlich) bis 1 Tag (ausschließlich) vor dem Miettag: 90% des Mietpreises;

– bei Stornierung von weniger als 1 Tag vor dem Tag des Tages: die volle Miete.

Alle Streitigkeiten, die sich aus den Mietverträgen ergeben können, unterliegen ausschließlich niederländischem Recht. Darüber hinaus ist nur das niederländische Gericht für diese Streitigkeiten zuständig.

Tijd om Texel te
ontdekken op de fiets!